Grosse Unterhaltung beim Valentinstag der Frauen Union Kronshagen

Die Frauen Union Kronshagen hatte am heutigen Freitag wieder zu ihrem traditionellen Valentinstag eingeladen.  Frauen Union Vorsitzende Carola Schnoor konnte über 200 Kronshagenerinnen begrüßen, die der Einladung gefolgt waren. Sie erlebten bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee einen erlebnisreichen Nachmittag mit großartiger Unterhaltung und politischen Informationen.

Leider musste der Oppositionsführer im Landtag Daniel Günther aufgrund sehr wichtiger privater Verpflichtungen (er ist immerhin gerade Vater einer Tochter geworden) kurzfristig absagen. Die stellvertretende CDU Landesvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann sprang dafür spontan als Rednerin ein. In ihrer Rede kritisierte Sie insbesondere die Landesregierung für deren schlechte Haushaltspolitik. Bürgermeisterkandidat Ingo Sander konnte wiederum einmal die Kronshagenerinnen und (einige) Kronshagener mit einer hervorragenden Rede begeistern, in der er u.a. seine Ziele für die Arbeit als Bürgermeister von Kronshagen aufzeigte.

Ingo Sander bei seiner Rede auf dem Valentinstag der Frauen Union Kronshagen
Ingo Sander bei seiner Rede auf dem Valentinstag der Frauen Union Kronshagen

Musikalisch und künstlerisch begeistern konnte die Big-Band der Käthe-Kollwitz-Schule sowie Laura Diers und Julian Eggers mit tollen Tanzeinlagen. Das Kronshagener Jedermann Theater konnte mit seinen humorvollen Aufführungen die Damen überzeugen.

Die stellvertretende CDU Landesvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann. Im Vordergrund Ingo Sander als Gast der Frauen Union.
Die stellvertretende CDU Landesvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann. Im Vordergrund Ingo Sander als Gast der Frauen Union.